Kopf

Der Ruhestands-Schock

Der alte Sinn des Ruhestandes, dass Menschen nach einem schweren und arbeitsreichen Leben die letzten Jahre ihres Lebens in Ruhe verbringen können, entspricht heute nicht mehr dem Lebensentwurf der meisten älteren Menschen.

Viele, die heute in den Ruhestand treten, stehen noch voll „im Saft“. Sie sind voll Energie und Tatkraft. Das Wort „Ruhestand“ ist da beinahe ein Schimpfwort. Das Ende der Berufsarbeit wirkt deshalb wie ein Schock:

Viele – und gerade Männer – haben mit diesem Übergang Schwierigkeiten. Und dabei ist man doch mit ganz anderen Problemen fertig geworden!

Und außerdem:

Eigentlich war es noch nie so gut im Leben wie jetzt! Man kann jetzt tun, was man will. So hat man es sich früher häufig gewünscht.

Und doch ist es schwer, mit dieser neuen Freiheit umzugehen.

Die Beratungspraxis „Kreativ Älter Werden“ will dabei helfen, den Ruhestands-Schock zu überwinden und Wege in eine erfüllte und zufriedene Zukunft zu finden.

konzept1over

Kreativ Älter Werden
Beratungspraxis für die Dritte Lebensphase
Tübinger Straße 9
10715 Berlin

Telefon: (030) 85 72 89 79
info@kreativ-aelterwerden.de

KONTAKT

© 2011 Kreativ Älter Werden · Impressum · Bildnachweis: Angelina S. · PIXELIO