Kopf

Die Dritte Lebensphase – Zeit der Verluste und Einschränkungen

Die Meisten möchten alt werden, aber nicht alt sein.

Zu allen Zeiten gab es das Bild vom Alter als der Zeit der Einschränkungen und Verluste bis hin zu geistigem und/oder körperlichem Verfall. Für viele Ältere ist die Demenz ein sehr reales Schreckgespenst Und mittlerweile auch ein Thema der Medien und der Literatur.

Auch wenn man sich in dieser Lebensphase noch überwiegend geistig und körperlich gesund empfindet, nehmen die Verluste und Einschränkungen deutlich zu:

Tatkraft und Lebensfreude der Älteren und eine Überbetonung von Jugendlichkeit können zur Verdrängung der Endlichkeit des Lebens führen. Mögliche Ängste vor dem Sterben und dem Tod werden dann nicht mehr wahrgenommen.

Viele Menschen bemühen sich mit Erfolg darum, durch geistiges und körperliches Training sowie gesunde Lebensführung den Prozess des Schwindens der Kräfte zu verlangsamen. Auch eine positive Lebenseinstellung trägt dazu bei.

Der Weg in ein erfülltes Leben während der Dritten Lebensphase wird immer zweierlei im Blick haben:

In unserer Beratungspraxis „Kreatives Älter Werden“ geben wir diesen Themen ausreichend Raum, damit Sie Ihren Weg in eine erfüllte und zufriedene Zukunft finden können.

konzept1over

Kreativ Älter Werden
Beratungspraxis für die Dritte Lebensphase
Tübinger Straße 9
10715 Berlin

Telefon: (030) 85 72 89 79
info@kreativ-aelterwerden.de

KONTAKT

© 2011 Kreativ Älter Werden · Impressum · Bildnachweis: Angelina S. · PIXELIO